Die Elternvertreter sind:

  1. Susanne Ziegert (Klasse 5A)

  2. Thomas Bernreuther (5B)

  3. Brigitte Sommer (6A)

  4. Herbert Preisinger (*) (6B)

  5. Helmut Preuß (6C)

  6. Christine Kohl (*) (7A)

  7. Ingrid Ernst (7B)

  8. Monika Mittereder (*) (8A)

  9. Thomas Standfest (8B)

  10. Ulrike Kraus (*) (SF) (8C)

  11. Inge Zatschka (*) (SF) (9A)

  12. Ursula Siller (9B)

  13. Elke Kraus (*) (10A)

  14. Gertraud Häckl (*) (10B)

  15. Monika Mark (*) (10C)

Elternbeiräte (*)

Schulforumsmitglieder (SF)










Die Vorstandschaft:

  1. Inge Zatschka, 1. Vorsitzende

  2. Herbert Preisinger, 2. Vorsitzender

  3. Monika Mark, Kassenführerin

  4. Gertraud Häckl, Schriftführerin

 

Osterferien

vom 14.4. bis 25.4.2014.

Exkursion zur Umweltstation

nach Cheb (Eger) - Klasse 6A

am 28.4.2014 (Mo.).

Klassenleiterstunde

am 30.4.2014 (Mi.), 8 Uhr,

Zwischenbericht Kl. 5 - 8.

Maifeiertag

am 1.5.2014 (Do.), schulfrei.

Letzter Termin der Anmeldung zum

Auswahlverfahren öffentl. Dienst

am 2.5.2014 (Fr.), Klassen 9,

www.lpa.bayern.de.

Aktuelles für unsere Eltern - Schuljahr 2013/2014

1996 - 2014 PieCeS + www.mrs-waldsassen.de + Letzte Aktualisierung: 12.04.2014

Termine April/Mai 2014:

Aufgaben und Wahl des Elternbeirates 2012:

Die Aufgaben des Elternbeirates bestehen darin, bei der

Gestaltung des schulischen Umfeldes mitzuwirken und

Anregungen aller Eltern weiterzuleiten. Ein vertrauensvolles

Miteinander bildet dafür die Basis.

Der Elternbeirat ist das Bindeglied zwischen Schule und

Elternhaus und bereichert auch das Schulleben auf vielfältige

Art und Weise, zum Beispiel beim jährlichen Schulfest oder

beim Ostermarkt. Gewählt werden die Mitglieder von den

Klassenelternsprechern.

Die Wahl der Klassenelternsprecher und deren Stellvertreter

fand im Rahmen der Klassenelternversammlungen für die

Jahrgangsstufen 5 bis 10 am 10. Oktober 2012 (Mi.) statt.

Sprechzeiten der Lehrkräfte: NEU

Michael Arbter, Fr. 10.35 - 11.20 Uhr

Alfred Benkner, nach Vereinbarung

Melanie Erb, Mo. 9.30 -10.15 Uhr

Irena Erlebachová, nach Vereinbarung

Johann Ertl, Mi. 10.35 - 11.20 Uhr

Gabriele Fuß, Mo. 9.30 - 10.15 Uhr

Doris Heindl, Di. 9.30 - 10.15 Uhr

Carmen Henning, Mo. 10.35 - 11.20 Uhr

Sabine Kaufmann, Di. 9.30 - 10.15 Uhr

Martina Kick-Wittmann, Do. 10.35 - 11.20 Uhr

Elvira Krämer, Fr. 9.30 - 10.15 Uhr

Sr. M. Raphaela Kratzer, Mi. 9.30 - 10.15 Uhr

Mathias Leitner, Di. 11.20 - 12.05 Uhr

Antje Löffler, Mo. 10.35 - 11.20 Uhr

Michaela Mark, Di. 11.20 - 12.05 Uhr

Sigrid Martin, Mi. 9.30 - 10.15 Uhr

Reinhold Neumeier, Mo. 8.45 - 9.30 Uhr

Astrid Plobner, Mo. 8.45 - 9.30 Uhr

Kerstin Reiter, nach Vereinbarung

Christian Rieger, Di. 9.30 - 10.15 Uhr

Pfarrer Martin Schlenk, nach Vereinbarung

Sr. M. Gertrudis Schmid, nach Vereinbarung

Steffen Seume, Di. 10.35 - 11.20 Uhr

Maud Simon, Mi. 11.20 - 12.05 Uhr

Gerhard Skupin, Fr. 8.45 - 9.30 Uhr

Sonja Weichselmann, Di. 8.45 - 9.30 Uhr

Kristina Wenisch, Fr. 11.20 - 12.05 Uhr


Terminvereinbarung:

Sekretariat, Tel. 09632-920021

Die Verbindungslehrkräfte sind:

Sr.  Raphaela Kratzer  und

Frau Carmen Henning

Downloads (pdf-Datei):

Formulare/Anträge:

Sonstiges:

Unterrichtsbefreiung/Beurlaubung

Über eine Befreiung vom Unterricht wegen Erkrankung, über eine Befreiung vom Sportunterricht

wegen eines ärztlichen Attests oder über eine längerfristige Befreiung in einzelnen Fächern

entscheidet die Schulleiterin. Wird eine Schülerin während des Unterrichts krank, befreit sie die

Schulleitung für den Rest des Tages vom Unterricht oder von anderen Schulveranstaltungen,

falls die Eltern ihr grundsätzliches Einverständnis erklärt haben. Die Schülerin wird in der Regel

von einem Erziehungsberechtigten abgeholt.

Eine Beurlaubung vom Unterricht kann nur im Voraus und nur in dringenden Ausnahmefällen

gewährt werden, z. B. für einen wichtigen Arztbesuch*, einen wichtigen familiären Anlass,

ein Vorstellungsgespräch*, die Führerscheinprüfung* oder die Wahrnehmung religiöser Veran-

staltungen, nicht aber für Urlaub.

*) falls nicht in den Ferien möglich

Schuljahr 2013/2014:

Die Klassenelternsprecher/innen trafen sich am

12. November 2013 (Di.) um 19.30 Uhr zu einer ersten Sitzung

in der Schule, in der sie aus ihrer Mitte die acht Mitglieder

des neuen Elternbeirates wählten. Anschließend erfolgte die

Wahl der neuen Vorstandschaft und die Vertreter/innen für

das Schulforum.

Gefahren im Internet -

Informationen für die

Eltern der 6. Klassen:

Verweise:

> Kinderschutz








„Wenn wir die Menschen nur nehmen, wie sie sind,

so machen wir sie schlechter;

wenn wir sie behandeln, als wären sie, was sie sein sollten,

so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Anmeldungszeitraum 2014 für

neue Klassen 5

vom 5. bis 9. Mai 2014, 8 - 16 Uhr.